Tamer Schmidt Mental- Health- Lösung

AGB

AGBs Teil I – Allgemeine Regelungen für die ,,Masterclass‘‘ / ‘‘Werde zum größten Du''  oder alle anderen Coachings für Privatpersonen

Es ist so schön, dass du dich für das Coaching von „Tamer Schmidt Health Coaching“ interessierst. Damit auch rechtlich alles abgesichert ist, findest du hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Um das „Kleingedruckte“ übersichtlicher zu gestalten, haben wir die Bedingungen so einfach wie möglich und hoffen, dass du dich mit unseren häuslichen Nutzungsbedingungen bei uns fühlst.

Solltest du Fragen haben, kannst du dich gerne an: info@tamer-schmidt.de wenden.

Dein Tamer Schmidt

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das „TS Health Coaching“

Inhaber: Tamer Schmidt 

1 – Was du vorab wissen solltest

(1) Für die Teilnahme im Coaching gelten ausschließlich die zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Tamer Schmidt Gesundheitscoaching -  Inhaber Tamer Schmidt - Wolkersdorfer Str.62 - 35099 Burgwald

Buchstaben als „TS Health Coaching“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet.

Soweit nicht anders vereinbart, WIRD der Grenzwert gegebenenfalls von dir verwendete eigene Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der Vorschriftenregelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder deiner gewerblichen noch deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote bearbeitet werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt.

2 – Anwendbares Recht – Dein Schutz als Verbraucher

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts, wenn

a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast, oder

b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

(2) Für den Fall, dass du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem du deinen ebenfalls gewöhnlichen Aufenthalt hast, bleiben.

3 – Vertragsgegenstand

(1) Wir bieten dir ausschließlich unsere Dienstleistung und den Onlinekurs von TS Health Coaching mit dem Inhalt TS Health Coaching ''Masterclass'' oder den Aufbaukurs TS Health Coaching ''Mastermind'' an.

Des Weiteren kannst du eine Teilnahme, Erbringung und Durchführung an Coaching- Sessions, Seminaren und Beratungsleistungen bekommen, TS Heath Coaching bietet dir wie im Angebotsgespräch erklärten (Summe X) Einzel-Termine und wöchentliche Gruppen-Termine an. Termine finden sofern von TS Health Coaching angeboten per – multimedial, videobasiert, telefonisch und auch stationär statt. Die zusätzlichen Coachings- und Beratungsdienstleistungen erfolgen, wenn weitere Benötige je nach Meinung von TS Health Coaching, standardisiert oder individualisiert statt und immer als Zusatzleistung von TS Health Coaching stattfinden , dies ist ein freiwilliges Angebot von uns an Dich und kann ggf. Mehrkosten verursachen. Du bist verantwortlich für Einzeltermin schriftlich anzufragen oder dich im zugeteilten Link direkt einzutragen. Termine finden dann nach individueller sinnhaften Genehmigung von TS Health Coaching und unter Berücksichtigung der aktuellen mitgeteilten Wegen statt. Wichtig ist für dich mitzuwirken und dort pünktlich, vorbereitet zu erscheinen. Termin Dauer can between 15-90 min dauern, TS Health Coaching entscheidet hier ebenfalls, immer im Sinne des Kundenerfolgs. Es wird versucht, die Gruppentermine immer wöchentlich und an unterschiedlichen Tagen und Zeiten stattfinden zu lassen, damit jeder Kunde die Möglichkeit hat, regelmäßig zu stattfinden. Termine finden dann nach individueller sinnhaften Genehmigung von TS Health Coaching und unter Berücksichtigung der aktuellen mitgeteilten Wegen statt. Wichtig ist für dich mitzuwirken und dort pünktlich, vorbereitet zu erscheinen. Termin Dauer can between 15-90 min dauern, TS Health Coaching entscheidet hier ebenfalls, immer im Sinne des Kundenerfolgs. Es wird versucht, die Gruppentermine immer wöchentlich und an unterschiedlichen Tagen und Zeiten stattfinden zu lassen, damit jeder Kunde die Möglichkeit hat, regelmäßig zu stattfinden. Termine finden dann nach individueller sinnhaften Genehmigung von TS Health Coaching und unter Berücksichtigung der aktuellen mitgeteilten Wegen statt. Wichtig ist für dich mitzuwirken und dort pünktlich, vorbereitet zu erscheinen. Termin Dauer can between 15-90 min dauern, TS Health Coaching entscheidet hier ebenfalls, immer im Sinne des Kundenerfolgs. Es wird versucht, die Gruppentermine immer wöchentlich und an unterschiedlichen Tagen und Zeiten stattfinden zu lassen, damit jeder Kunde die Möglichkeit hat, regelmäßig zu stattfinden.

(2)Die jeweilige Leistungsbeschreibung ergibt sich für Dich nochmals individuell und unmittelbar aus unseren Angeboten während des aufgezeichneten Verkaufs per Telefon oder Videocalls, (Wie beschrieben in 4- So kannst du ein Coaching mit mit einer 3 oder 6 monatigen Laufzeit bei TS Health Coaching abschließen) 

Wir erbringen für den Kunden weitere Dienstleistungen (zusätzliche Kosten können entstehen) im Bereich der Unternehmensberatung, des Online-Marketings und der beruflichen Persönlichkeitsentwicklung. (3) Soweit nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, schulden wir auch insoweit nicht die Erbringung eines Werks. Insbesondere können lediglich den Erfolg bestimmter Werbemaßnahmen anhand von Erfahrungswerten prognostizieren.

Dir ist bewusst, dass ein diesbezüglicher Erfolg von uns nicht geschuldet wird. Ein Anspruch auf einen konkreten Erfolg besteht somit nicht und eine Rück- oder Teilrückerstattung ist somit ausgeschlossen.

(4) In Bezug auf die Inhalte eines mit uns empfangenen Onlinekurses, Coaching-, Dienstleistungs-, und/oder Beratungsvertrags steht uns ein Leistungsbestimmungsrecht nach § 315 BGB zu.

(5) Du bist im Rahmen des Vertragsverhältnisses zur Mitwirkung verpflichtet. Du wirst die erforderlichen Mitwirkungshandlungen auf erste Anfordern von uns unverzüglich erbringen.

4 – So kannst du ein Online Coaching/Mentoring bei Tamer Schmidt Health Coaching abschließen

(1) TS Health Coaching bietet dir individuell ein 3, 6 oder 12 Monate Online Coaching für mentales, gesundheitliches und persönliches Wachstum. Die Teilnahme wird über einen individuellen und persönlichen Termin mit einem Mitarbeiter von TS Health Coaching abgeschlossen. Das Angebot ist unverbindlich und gilt 7 Tage lang nach Beendigung des 2. unverbindlichen Termins. 

(2) Des weiteren besteht zusätzlich die Möglichkeit einer Coaching-Ausbildung zum TS Health Coach, die Laufzeit kann 3,6 oder 12 Monate betragen und wird separat und individuell angeboten und mit einem schriftlichen Vertrag geschlossen.   

(3) Der reguläre Vertragsschluss zwischen dir und uns kann fernmündlich (Videochat, Telefon, etc.) oder schriftlich erfolgen. Erfolgt der Vertragsschluss fernmündlich, hast Du vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung keinen Anspruch darauf, die Vertragsinhalte noch einmal in schriftlicher Form von uns zu erhalten.

Fernmündlich kommen Verträge zwischen uns und Dir durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Du willigst ein, dass wir das Telefonat und/oder den jeweiligen Videochat zu Beweis- und Dokumentationszwecken aufzeichnen.

Du wirst dann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über eine externe Seite (Link) von unserem Zahlungsanbieter erhalten: CopeCart GmbH, Ufnaustraße 10, 10553 Berlin, Deutschland.

Du schließt dort mit uns gemeinsam ein 6 oder 12 Monats-Coaching über diesen bereits erwähnten Link ab. Die Laufzeit beträgt in der Regel 6 Monate, die Laufzeit ist immer im Angebot dieser Seite angegeben.  

Zum Ablauf:

 (4) Variante1 . Zum Ende des 2. Gesprächs dem persönlichen ,,Strategie Gespräch'', via Zoom Meeting Video Call, wirst du bei Interesse für das Coaching/Mentoring Programm einen Link erhalten in dem Du das Programm ganz einfach und direkt über unseren Zahlungsanbieter Copecart GmbH buchen kannst . 

4.1) Variante 2 : Zum Ende des 2. Gesprächs dem persönlichen ,,Strategie Gespräch'', via Zoom Meeting Video Call, wirst du bei Interesse für das Coaching/Mentoring mit einem unserer Mitarbeiter, Coaches oder mir persönlich, den Kauf der Coaching Dienstleistung abschließen. Du wirst als erstes gefragt, ob es ,,ok'' für dich ist, dass wir den Verkauf aufzeichnen, sollte sterben der Fall sein, wirst du per Button zum nochmaligen bestätigen gefragt, dieser muss dann final bestätigt werden, dann WIRD der Bildschirm, mit den Geschäftsbedingungen des Unternehmens ,,Zoom Video Communications'' aufgezeichnet und intern bei TS Health Coaching bis zum Ende des Coachings (aus Beweisgründen für beide Seiten) gespeichert.

4.2) Der Bildschirm (Screen) von TS Health Coaching wird nun geteilt, sodass alles transparent für Dich zu sehen ist. Du siehst nun die Seite von ,,CopeCart GmbH'' auf der unsere Dienstleistung beschrieben ist. Wir gehen dann alles Schritt für Schritt durch:

- Dienstleistungsbeschreibung

- Kontaktdaten

- Bezahl Wunsch: 1x Zahlung oder Ratenzahlung (bei Ratenzahlung sich erhöht der Preis)

- Bezahlart: Kreditkarte, SEPA-Lastschrift. PayPal, G-Pay

- Du wirst dann gefragt, ob wir in deinem Auftrag per Markierung die AGB's von CopeCart GmbH bestätigen dürfen.

- Dann wirst du gefragt, ob wir den ,,Jetzt kostenpflichtig bestellen'' Button für dich betätigen sollen. Mit Abschluss dieser Aktion bestätigt du auch die AGB's von TS Health Coaching.

4.3) Unmittelbar nach Absenden der Bestellung und Zahlung erhältst du eine Bestellbestätigung von CopeCart GmbH, die die Annahme deines Vertragsangebots darstellt.

4.4) Der Kauf WIRD mit CopeCart GmbH abgeschlossen und TS Health Coaching hat nur bedingt Einfluss darauf.

4.5) Alle Stempel vergoldet in der Regel. Nur mit individueller Zustimmung von TS Health Coaching, können andere Vertragsabschluss-Bedingungen verwendet werden. 

5 – Zusendung der Zugangsdaten für den ausgewählten TS Health Coaching Online Kurs 

(1) Sofern du über CopeCart GmbH via PayPal, SEPA Lastschrift, G-Pay oder Kreditkarte bezahlst, erhältst du die Zugangsdaten zu den ausgewählten Online Kurs sofort (1-2 Werktage) danach oder verzögert im 1. Termin dem ,,Onboarding'' .

6– Ihre personenbezogenen Daten sind sicher

(1) Wir nutzen zur Bestellabwicklung den Anbieter „CopeCart GmbH“. Die Datenschutzerklärung der CopeCart GmbH können Sie hier einsehen: https://copecart.com/agb/

(2) Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigt „CopeCart GmbH“ von dir following Daten und Angaben: Schritt 1: Kontaktdaten – Vor- und Nachname – E-Mail-Adresse – Anschrift – Telefonnummer – Schritt

2: Zahlungsplan:- 1 Rate - mehrfach Raten- (beachte, dass bei Ratenzahlung Mehrkosten anfallen)

Schritt 3: Bezahloptionen – SEPA, Kreditkarte

Schritt 4: Bestellübersicht--Hier findet Du noch einmal eine Zusammenfassung Deiner Bestellung

-Hier wird die Möglichkeit der Durchsicht der AGB's von CopeCart GmbH zur Durchsicht aufgezeigt und dann bestätigt. Dann wenn alles passt WIRD der Button ,,Jetzt kostenpflichtig bestellen'' angezeigt.

(3) Die von dir mitgeteilten Daten verwendet CopeCart GmbH ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung(en). Bei der Bezahlung per Überweisung oder Kreditkarte verwendet CopeCart GmbH auch deine Bankverbindungs- oder Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung sonstiger Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

(5) Die von dir mitgeteilten Daten speichert die CopeCart GmbH, soweit mir bekannt, nur im Rahmen der steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

(6) Bei einer Änderung Ihrer persönlichen Angaben, sind Sie selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Die Änderungen können über den E-Mail-Kontakt, den du von CopeCart GmbH nach Abschluss erhalten hast, von dir vorgenommen Werden. Speichere dir die Bestellbestätigung von CopeCart GmbH am besten ab.

7 – Du hast als Verbraucher das Recht zu widerrufen

(1) Als Verbraucher steht dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, in dem du die Bestätigung des Kaufs durch CopeCart GmbH erhältst. Du kannst innerhalb von 14 Tagen abgerufen werden, es sei denn es sind in dieser Zeit schon Dienstleistungen von TS Health Coaching in Form von 1zu1 Terminen abgehalten wurden, diese werden dann jeweils in Rechnung gestellt. Mehr dazu, weiter unten im Punkt ,,Widerrufsrecht''

(3) Solltest du Selbstständig oder Unternehmer sein gilt:

Verträge mit Unternehmern im Sinne des § 14 BGB. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei fernmündlich oder abgeschlossenen mit Unternehmern eingegangenen Verträgen.

8 – Die Inhalte TS Health Coaching dürfen nur für persönliche und private Zwecke genutzt werden

(1) Die bereitgestellten Inhalte im TS Health Coaching sind markenrechtlich und urheberrechtlich geschützt. Du darfst die Inhalte und Produkte im Rahmen deines Kaufs für deine persönlichen und privaten Zwecke online abrufen und auch ausdrücken.

Eine Weitergabe an Dritte ist aber nicht erlaubt.

(2) Alle an den bereitgestellten Inhalten begründeten Rechte, insbesondere das Recht des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleibt – auch auszugsweise – nur TS Health Coaching vorbehalten. Du erhältst uneingeschränktes Eigentum oder Verwertungsrechte an den Inhalten.

9 – Allgemeine Hinweise zu den Onlinekursen von TS Health Coaching 

(1) Jeder Kurs ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden und ist auch nicht geschuldet. Die Teilnahme kann dir Richtungen weisen und deine eigenen, freien Entscheidungen begleiten.

(2) Der gewählte Kurs ist keine Psychotherapie, Heilbehandlung oder Gesundheitshilfe und soll diese nicht ersetzen. Eine normale psychische und physische Belastbarkeit wird vorausgesetzt. Begebe dich bitte bei Beschwerden mit Krankheitswert in der ärztlichen Behandlung.

(3) Während deiner Laufzeit und Teilnahme hast du zu allen bis dahin erstellten sowie aktuellen Inhalten des ausgewählten Kurses den Zugang. Du kannst dir die Inhalte in deinem zeitlich gewünschten Tempo aneignen. Mein Team wird, dir gegebenen Falls Begrenzungen erteilen, diese sind aber immer nur in deinen Sinnen und dienen immer dem erreichen des vereinbarten Ziels. Sie sind im Mitgliederbereich mithilfe Ihrer Zugangsdaten für dich abrufbar.

(4) Wir behalten uns vor gegebenenfalls wenn ein Bedarf aus Coach-Sicht entsteht, Inhalte per Freischalt-Code oder Prüfungen in Form von Fragen zu begrenzen. Damit wir sicherstellen können, dass Du den Inhalt verstanden hast und die aufbauenden Inhalte verstehst.

(5) Für die Online-Kurse nutzen wir die Plattform von ,,Memberspot GmbH,

Rilkestr. 26, 71642 Ludwigsburg“, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen gelten für das Nutzen des ausgewählten Onlinekurses. TS Health Coaching hat keine Handhabe.

Die Bestimmungen können hier nachvollzogen werden:

https://www.memberspot.de/datenschutz

https://www.memberspot.de/agb-mitglied

10 – Dafür stehen wir ein

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die erhebliche des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du als Kunde regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den höchsten Sätzen genannten Pflichten.

Die vollständigen Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem aktuellen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ständige ununterbrochene Verfügbarkeit – insbesondere bei den TS Health Coaching 1zu2- oder Gruppen- Terminen oder Webinar.

(3) Wir haften nicht für die verzögerte Erbringung oder die Nichterbringung der Inhalte aus dem TS Health Coaching, soweit sich diese Verzögerung oder Nichterbringung unserer Kontrolle entzieht, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf den Ausfall von elektronischen oder mechanischen Einrichtungen oder Kommunikationswegen, Zugriffe Dritter ( einschließlich Denial-of-Service-Angriffen und Überbeanspruchung oder Missbrauch des Services), Telefon- oder andere Verbindungsprobleme, Computerviren, unerlaubten Zugang, Diebstahl, Bedienfehler, Feuer, extreme Witterungsbedingungen, einschließlich Überschwemmungen, Naturereignissen oder Anordnungen von Aufsichts-, Regierungs- oder überstaatlichen Behörden, Krieg, Epidemien, Pandemien, Aufruhr, Arbeitskämpfe und der Absage, Verschiebung einer Veranstaltung durch nicht vermeidbare Gründe.

11 – Die Inhalte des TS Health Coaching dürfen nur für persönliche Zwecke genutzt werden

(1) Die bereitgestellten Inhalte im TS Health Coaching sind markenrechtlich und urheberrechtlich geschützt. Du darfst die Inhalte und Produkte im Rahmen deines Kaufs für deine persönlichen oder beruflichen Zwecke online abrufen. Eine Weitergabe an Dritte ist aber nicht erlaubt.

(2) Alle an den bereitgestellten Inhalten begründeten Rechte, insbesondere das Recht des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleibt – auch auszugsweise – nur Laura Seiler Coaching vorbehalten. Du erhältst uneingeschränktes Eigentum oder Verwertungsrechte an den Inhalten.

12 – Das Recht an den Video-, Audio- und pdf-Dateien

(1) Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als Kursteilnehmer und nur für deine eigene Fortbildung abgerufen werden. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Videos, Dateien und Unterlagen vorbehalten. Daher muss insbesondere die Anfertigung von Kopien von Videos, Dateien oder Screenshots gespeichert und ausgedruckt werden für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Videos, Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung des Kurses der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von uns.

(2) Du bist als Teilnehmer verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von uns erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme.

(3) Nutzungsformen, die aufgrund zwingender selbst gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

(4) Du willigst widerruflich in die Kontaktaufnahme durch unser Unternehmen im Wege von Fernkommunikationsmitteln ein (zB E-Mail, SMS, Telefon, Messenger-Dienste). Sollten Sie einer Kontaktaufnahme durch uns widersprechen, müssen Sie uns dafür eine E-Mail zukommen lassen an: info@tamer-schmidt.de. In der Widerspruchs-E-Mail sind sämtliche Kontaktmöglichkeiten von Dir zu benennen, über die wir Dich nicht mehr kontaktieren dürfen. Diesbezügliche Unvollständigkeit geht nicht zu unseren Lasten. Maßgeblich ist der tatsächliche Eingang Deiner E-Mail bei uns.

(5) Du willigst widerruflich in die Speicherung und Verarbeitung sämtlicher von Dir bei uns hinterlassenen personenbezogenen Daten (z. B. Bewerbungsformular: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, persönliche Interessen, finanzielle Verhältnisse, Hobbies, Charakterfragen) ein. Du willigst widerruflich in den Einsatz von Cookies innerhalb unserer Dienste, in die Auswertung, Speicherung und Zusammenführung deines Nutzerverhaltens sowie in die Verarbeitung und Übermittlung deiner bei uns hinterlassenen personenbezogenen Daten und Nutzerprofile zu Marketing- und Werbezwecken an dritte Unternehmen aus Nicht-EU/EWR- Staaten) ein. Betreffend einen Widerruf gilt Absatz 2 und § 5 unserer Datenschutzbestimmung.

(6) Die Rechte an allem was im Rahmen des Coachings Digital gesendet und aufgezeichnet wird, sowie Text, Bild und Stimme, Videomaterial, darf TS Health Coaching speichern und für das Coaching anderer Teilnehmer und für Werbezwecke verwenden. TS Health Coaching macht dies verantwortungsvoll und mit größt möglicher Diskretion. Dies dient in erster Linie der Möglichkeit anderen Interessenten u. Teilnehmer mehr Transparenz, Erfolg durch das Coachings zu ermöglichen und um mehr Transparenz zu erreichen. Ein Widerruf ist somit mit der Teilnahme am Coaching nicht möglich und vom Teilnehmer so in vollen Umfang akzeptiert. 

13 - Urheber- und Nutzungsrechte an deinen Dateien

(1) Im TS Health Coaching ist es möglich, dass du dir selbst Wissensnotizen bauen kannst.

Bitte beachte folgendes:

Du darfst durch die Veröffentlichung von Texten, Bildern und Videodateien nicht gegen das geltende Recht, die guten Sitten oder unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Insbesondere hast du die Rechte von Dritten, wie zB Namensrechte, Urheberrechte und Datenschutzrechte (nicht abschließend) zu beachten. Sobald du von einer Rechtsverletzung erfährst, bist du verpflichtet, uns darüber umgehend zu informieren. Je nachdem um was für einen Verstoß es sich, sind wir berechtigt, die entsprechenden Texte, Bilder oder Videodateien zu löschen- in einigen besonders Fällen sind wir berechtigt, dein gesamtes Profil zu sperren.

(2) Du stellst uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, sterben diese gegen uns wegen der Verletzung von Urheber-, Wettbewerbs-, Schadensersatz- oder sonstigen Rechten im Zusammenhang mit deinem Profil oder durch von dir zur Verfügung gestellte Beiträge (Texte/Bilder/Videos ) geltend machen.

14 – Deine Zugangsdaten sind nur für dich

Du bist verpflichtet, deine besonderen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur individuellen Nutzung des ausgewählten Online-Kurses geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

15 – Was du an Technik und Software für die Teilnahme benötigst

(1) Du bist als Teilnehmer für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internetzugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und Software (insbesondere Webbrowser und Acrobat Reader®) selbst und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

(2) Ein weiterer zusätzlicher Bestandteil des TS Health Coaching ist die tägliche Kontaktmöglichkeit (ausschließlich Werktags), die du über den Anbieter „WhatsApp“ von uns bekommst (Wir sind nicht verpflichtet zu Antworten, da es sich um eine zusätzliche Gratis- Leistung handelt). Es ist dafür erforderlich, diese App mit deiner Handynummer verbunden und installiert zu haben. Oder uns per separater Email an info@tamer-schmidt.de , dass du den Kontakt nur über Email wünscht.

HINWEIS zu Whats-App

WhatsApp, Inc. 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch außerhalb von Servern in Staaten der EU (USA) verarbeitet werden.

WhatsApp ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Dennoch besteht ein Risiko in Bezug auf Datenschutz, da nicht eindeutig transparent ist, wie WhatsApp und gegebenenfalls dritte Unternehmen die personenbezogenen Daten verarbeiten.

16 - Gerichtsstand und Schlussbestimmungen

(1) Die hier formulierten Geschäftsbedingungen sind vollständig und vollständig. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streitigkeiten zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.

(2) Sobald du bei Abschluss des Vertrages deines Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthalts in Deutschland hattest und zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von Laura Seiler Lebensberatung GmbH in Berlin.

(3) Wir weisen dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 steht. Dazu finden sich in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@tamer-schmidt.de

Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

17 - Das Erfolgsversprechen an Dich

Inhalt:

Wir im Team schauen ob Du ein geeignete(r) Kandidat(in) für meine Lösung bist, solltest Du es sein, können wir Dir auch sicher helfen! Klar weißt Du das man niemals jedem Menschen helfen kann mit ein und der selben Sache. Aber aufgrund meiner Erfolgsquote habe ich mich dazu entschieden Dir dies auch zu versprechen! Wenn Du wirklich willst und alles so umsetzt wie wir Dir es empfehlen wirst Du Dein Ziel erreichen! Deswegen können und werden wir nicht mit jedem zusammenarbeiten, nach meiner Auffassung will auch nicht jeder der es sagt.

Aufgrund unserer Erfahrung von zahlreichen Erfolgsgeschichten vor Dir, können wir sagen, dass wenn Du zu uns passt, werden wir Dein Ziel erreichen!

Das bekommst Du, beim verfehlen Deines Ziels von mir versprochen:

Solltest Du Dein Ziel nicht erreichen, bekommst Du unsere komplette Hilfestellung so lange bis Du Dein Ziel erreicht hast und das komplett kostenfrei! Ich nehme meine Erfolge ernst und kann nur aufgrund dieser meine Arbeit nachgehen!

Zum erkennen deines Erfolges, werden wir Dich fragen und Gespräche mit Dir bewerten. Da es sich um eine freiwilliges Versprechen handelt ist dieses nicht Vertragsbestand und einklag- oder pauschal einforderbar. Sollte es unser verfehlen sein, gilt wie vereinbart unser Versprechen, jedoch beschränkt sich unsere Hilfe dann auf max.3 weitere Monate, danach wird neu bewertet. Auch wir möchten mit diesem Abschnitt vorsätzlichen Schaden von uns abwenden.   

WIDERRUFSRECHT

Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Dienstleistungsvertrag zu widerrufen. Bei Fernabsatzverträgen zwischen Unternehmern im Sinne des § 14 BGB besteht kein Widerrufsrecht.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Vertrag gilt Abschluss des Verkaufs durch die CopeCart GmbH als abgeschlossen.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns, dem TS Health Coaching, Wolkersdorfer Straße 62, 35099 Burgwald-Bottendorf, mittels einer eindeutigen Erklärung, zum Beispiel durch einen mit der Post versandten Brief an die soeben genannte Adresse oder eine E-Mail an info@ tamer-schmidt.de, über Deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsrecht herunterladen

Folgen des Widerrufs

Wenn Du den Dienstleistungsvertrag widerrufst, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und verzögert 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, (es liegt hier auch an unseren genannten Zahlungsanbieter und dessen Richtlinien) an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf in unserem Unternehmen eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wir wegen dieser Rückzahlung entgelte berechnet.

Hinweis :

Hast Du verlangt, dass mit der Ausführung der Dienstleistung während der Widerrufsfrist begonnen werden soll, so hast Du uns für bereits erbrachte Leistungen einen Betrag zu bezahlen, der Wert der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts in Bezug auf dieses Verträge unterrichten, erbrachten Leistungen entspricht.

Verlust des Widerrufsrechts

Dein Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn wir auf Deine ausdrückliche Zustimmung hin mit der Ausführung der Leistungen begonnen haben und die Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht haben.

AGB Stand 13.02.2022


AGBs Teil II – Allgemeine Regelungen für die ,,Businessclass‘‘ / ‚‚Mangerclass‘‘ / oder alle anderen Coachings für Firmen

§1 Geltungsbereich

(1) Sofern Sie (nachfolgend: “Kunde”) von uns, TS Health Coaching, Wolkersdorfer Str. 62, 35099 Burgwald

- Newsletter / Mailings beziehen

- und/oder Dienste/Dienstleistungen in Anspruch nehmen

- und/oder Beratungs-/Coachingverträge eingehen

- und/oder bei denen wir Seminare/Veranstaltungen abhalten

, wird die ausschließliche Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von uns vereinbart. Die Inanspruchnahme unserer Angebote ohne vorherige Anerkennung unserer AGB gestatten wir nicht.

(2) Sie bestätigen vor Inanspruchnahme unserer Dienste und Dienstleistungen, Unternehmer im Sinne des § 14 BGB zu sein und ausschließlich wegen des Auf- bzw. Ausbaus Ihrer (neben-) gewerblichen Tätigkeit unsere Dienste in Anspruch zu nehmen beziehungsweise diesbezügliche Verträge mit uns einzugehen.

(3) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem jeweiligen Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich aus diesen Bedingungen und aus individueller Absprache mit Ihnen.

(4) Maßgeblich ist die jeweils vor Inanspruchnahme unserer Dienste / Dienstleistungen gültige Fassung unserer AGB.

(5) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§2 Vertragsgegenstand

(1) Wir bieten unseren Kunden insbesondere die Teilnahme, Erbringung und Durchführung an Coachings, Seminaren und Beratungsleistungen an – multimedial, videobasiert, telefonisch und auch vor Ort beim Kunden. Die Coachings- und Beratungsdienstleistungen erfolgen, je nach Ihrer Buchung, standardisiert oder individualisiert. Die jeweilige Leistungsbeschreibung ergibt sich unmittelbar aus unseren Angeboten.

(2) Wir erbringen für den Kunden Dienstleistungen im Bereich der Unternehmensberatung; Verkaufs-, Kommunikationstrainings, Mentalcoachings oder der Persönlichkeitsentwicklung. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich abweichend vereinbart, schulden wir auch insoweit nicht die Erbringung eines Werks. Insbesondere können lediglich den Erfolg bestimmter Werbemaßnahmen prognostizieren anhand von Erfahrungswerten. Dem Kunden ist bewusst, dass ein diesbezüglicher Erfolg von uns nicht geschuldet wird. Ist eine gesonderte Vergütung für das Erreichen eines bestimmten Erfolgs einer Werbemaßnahme vereinbart, wird diese sonach als erfolgsabhängiger Bonus gezahlt. Ein Anspruch auf Erreichen eines konkreten Erfolgs besteht jedoch im Grundsatz nicht.

(3) In Bezug auf die Inhalte eines mit uns eingegangenen Coaching-, Dienstleistungs-, und/oder Beratungsvertrags steht uns ein Leistungsbestimmungsrecht nach § 315 BGB zu.

(4) Der Kunde ist im Rahmen des Vertragsverhältnisses zur Mitwirkung verpflichtet. Er wird die erforderlichen Mitwirkungshandlungen auf erstes Anfordern von uns unverzüglich erbringen.

§3 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation und Bewerbung unserer Dienste/Dienstleistungen auf unseren Webseiten, Broschüren oder innerhalb von Werbeanzeigen (zum Beispiel auf Facebook) stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit uns dar.

(2) Der Vertragsschluss zwischen uns und dem Kunden kann fernmündlich (Videochat, Telefon, etc.) , schriftlich oder über 3. wie Zahlungsanbieter z.B. Copecart GmbH (etc.) erfolgen. Erfolgt der Vertragsschluss fernmündlich, hat der Kunde vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung keinen Anspruch darauf, die Vertragsinhalte noch einmal in schriftlicher Form von uns zu erhalten.

(3) Fernmündlich kommen Verträge zwischen uns und dem Kunden durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Der Kunde willigt ein, dass wir das Telefonat mit ihm und/oder den jeweiligen Videochat zu Beweis- und Dokumentationszwecken aufzeichnen.

(4) Wir werden den Zugang Ihrer über unsere Webseiten / Videochat abgegebenen Bestellungen und Aufträge unverzüglich per E-Mail bestätigen (oder durch den 3. Anbieter wie Copecart GmbH, etc.). In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Ihnen unmittelbar Zugang zu Ihrer Bestellung (zum Beispiel durch Zugang zur passwortgeschützten Teilnehmerplattform) gewährt wird.

(5) Sollte die Leistung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen nicht möglich sein, etwa aus technischen Gründen, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und gegebenenfalls bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§4 Preise und Leistungserbringung

(1) Sämtliche Preisangaben von uns sind grundsätzlich Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Unsere Leistungserbringung erfolgt unmittelbar vor dem Verkauf zu den im Angebot aufgezählten Punkten des gebuchten Paketes oder dem vorab schriftlich erhaltenen individuellen Angebots.

(3) Der Kunde ist bis auf anderslautende Vereinbarung mit uns vorleistungsverpflichtet. Die vereinbarte Vergütung ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Es sei denn es wird eine Ratenzahlung vereinbart.

§5 Kündigung, Laufzeit

(1) Der Vertrag ist für die im jeweiligen Hauptvertrag vereinbarte Laufzeit fest geschlossen.

(2) Die Vertragslaufzeit verlängert sich vorbehaltlich anders lautender Vereinbarung zwischen uns und dem Kunden jeweils um die Dauer der Erstlaufzeit, wenn nicht eine der Vertragsparteien den Vertrag spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Erstlaufzeit oder der verlängerten Laufzeit (= Kündigungsfrist) gekündigt hat. Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(3) Vorzeitige / freie Kündigungsrechte des Kunden innerhalb der Vertragslaufzeit werden ausgeschlossen.

(4) Das Recht zur fristlosen Kündigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt.

(5) Im Fall der vorzeitigen Kündigung des Kunden aus wichtigem Grund bleibt unser Vergütungsanspruch unberührt. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass uns kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

§6 Verzug

(1) Fristen für die Leistungserbringung durch uns beginnen nicht, bevor der Rechnungsbetrag bei uns nicht vollständig eingegangen ist und vereinbarungsgemäß die für die Dienstleistungen notwendigen Daten bei uns vollständig vorliegen beziehungsweise die notwendigen Mitwirkungshandlungen komplett erbracht sind.

(2) Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, behalten wir uns vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen.

(3) Ist der Kunde im Fall der Ratenzahlung mit einer fälligen Zahlung gegenüber uns in Verzug, sind wir berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen und die Leistungen einzustellen. Wir werden die gesamte Vergütung, die bis zum nächsten ordentlichen Beendigungstermin fällig wird, als Schadensersatz geltend machen. Ersparte Aufwendungen sind in Abzug zu bringen.

§7 Erfüllung

(1) Wir werden die vereinbarten Dienstleistungen gemäß Angebot mit der erforderlichen Sorgfalt durchführen. Wir sind berechtigt, uns dazu der Hilfe Dritter / Dienstleister zu bedienen.

(2) Es besteht Einigkeit, dass wir bis auf anderslautende und explizit schriftliche Vereinbarung die Erbringung von Dienstleistungen und nicht die Herstellung eines Werks schulden.

(3) Sind wir gehindert, die vereinbarten Dienstleistungen zu erbringen und stammen die Hinderungsausgründe aus der Sphäre des Kunden, bleibt der Vergütungsanspruch unsererseits unberührt.

§8 Verhalten und Rücksichtnahme

(1) Der Kunde hat die üblichen Verhaltensweisen eines redlichen Kaufmanns uns gegenüber zu gewährleisten. Wir behalten uns vor, jede rechtswidrige und/oder unsachgemäße beziehungsweise sachgrundlose Äußerung über unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen, sei es durch Kunden, Mitbewerber oder anderweitige Dritte, insbesondere unwahre Tatsachenbehauptungen und Schmähkritiken, zivilrechtlich zu verfolgen und darüber hinaus ohne Vorankündigung zur Strafanzeige zu bringen.

(2) Der Kunde hat bei Teilnahme an unseren Programmen und Dienstleistungen den inhaltlich störungsfreien Fortgang daran zu fördern und durch kaufmännisch adäquates Verhalten gegenüber uns und den anderen Teilnehmern zu gewährleisten. Sofern der Kunde durch unangemessenes Verhalten den Betrieb unserer Programme und Dienstleistungen jedoch beeinträchtigt, werden wir den Kunden einmalig auffordern, die Beeinträchtigungen abzustellen. Im Wiederholungsfall sind wir sodann berechtigt, den Kunden von unseren Programmen und Dienstleistungen vorübergehend oder dauerhaft auszuschließen. Unser Vergütungsanspruch in diesen Fällen bleibt unberührt.

§9 Nutzungsrechte

(1) Wir haben an allen Bildern, Videos, Texten, Webinaren, Datenbanken etc., die von uns veröffentlicht werden (z.B. auf Facebook oder auf passwortgeschützten Plattformen), ausschließliche Urheberverwertungsrechte. Jegliche Nutzung dieser Inhalte ist ohne Zustimmung von uns nicht gestattet.

(2) Der Kunde erhält ausschließlich für die Dauer der Vertragslaufzeit ein einfaches Nutzungsrecht in Bezug auf die im passwortgeschützten Mitgliederbereich von uns hinterlegten Inhalte. Dieses Nutzungsrecht dient der Durchführung des individuell mit dem Kunden geschlossenen Vertrags.

(3) Dem Kunden werden die Zugänge und Logins zu unseren Programmen, Inhalten und Plattformen ausschließlich für die Dauer der gebuchten Vertragslaufzeit und in der Regel höchstpersönlich überlassen. Eine Weitergabe der bereit gestellten Zugänge, Logindaten und der Inhalte unserer Mitgliederplattformen an nicht von uns gegenüber dem Kunden autorisierte Dritte ist strengstens untersagt. Bei Zuwiderhandlungen gegen die vorgenannte Verpflichtung gilt eine angemessene Vertragsstrafe, deren Höhe von uns im billigen Ermessen programmabhängig festzusetzen ist und die im Einzelfall bis zu 15.000,00 Euro betragen kann, uns gegenüber als verwirkt. Der Zugriff durch Betriebsangehörige/Mitarbeiter des Kunden ist grundsätzlich genehmigungsfähig, muss von uns aber ausdrücklich gegenüber dem Kunden genehmigt und bestätigt werden.

(4) Mit Nutzung unserer Mitgliederplattformen stimmt der Kunde der Auswertung des individuellen Nutzerverhaltens und der Erhebung der damit einhergehenden Daten (auch IP- und MAC-Adresse), die Personenbezug haben können, auf der jeweiligen Plattform durch unser Unternehmen und dem Einsatz entsprechender Software für die Dauer der Vertragslaufzeit zu.

(5) Die Verletzung unserer Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie unserer Urheberrechte werden zivilrechtlich immer verfolgt und strafrechtlich bei der zuständigen Ermittlungsbehörde zur Anzeige gebracht.

(6) Der Kunde erhält kein Nutzungsrecht in Bezug auf Werbetexte / Anzeigen, die von uns auf unseren Webseiten oder innerhalb von Foren / Gruppen veröffentlicht sind.

§10 Zahlungsbedingungen, SEPA-Lastschrift, Rechnung

(1) Die Vergütung unserer Dienste ist grundsätzlich bei Abschluss des Vertrags in voller Höhe fällig, es sei denn, die individualvertragliche Absprache mit dem Kunden ist anders lautend.

(2) Sie können den geschuldeten Preis nach Ihrer Wahl mit unserem Zahlungsanbieter Copecart GmbH begleichen oder auf eines unserer angegebenen Konten überweisen, uns eine (SEPA)-Einzugsermächtigung erteilen oder Kreditkarte bezahlen. Im Fall einer erteilten (SEPA)-Einzugsermächtigung oder der Zahlung per EC-/Maestro- oder Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Abs. 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen. Eine uns erteilte (SEPA-) Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.

(3) Eine Bezahlung der gebuchten Dienstleistungen / Beratungen ist ausschließlich im Wege der Vorkasse unter Anwendung des SEPA-Lastschriftverfahrens möglich. Zu diesem Zweck sind Sie verpflichtet und erklären Ihr Einverständnis, uns im Nachgang des Gesprächs, Videochats oder Telefonats unmittelbar ein schriftliches und von Ihnen unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat zu übermitteln an: info@tamer-schmidt.de (vorab) und TS Health Coaching, Wolkersdorfer Str.62, 35099 Burgwald (postalisch im Nachgang). Dazu ist folgendes Muster von Ihnen zu verwenden:

Ich ermächtige TS Health Coaching, Wolkersdorfer Str. 62, 35099 Burgwald, vertreten durch die Inhaber Tamer Schmidt, und desen Erfüllungsgehilfen, wiederkehrende, fällige Zahlungen von meinem Konto

IBAN:

mittels SEPA-Basislastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der TS Health Coaching, Wolkersdorfer Str. 62, 35099 Burgwald auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen für Zahlungen mittels Lastschrift im SEPA-Basislastschriftverfahren.

Vorname und Name des Kontoinhabers

Straße und Hausnummer des Kontoinhabers

Postleitzahl und Ort

Kreditinstitut (Name und BIC)

IBAN:

Ort, Datum

Unterschrift des Kontoinhabers

(4) Unternehmer und Kaufleute erhalten auf Anforderung (E-Mail) eine Rechnung über die gebuchten Dienstleistungen.

§11 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen, und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, des Geistes oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –Ausschlüssen unberührt.

(4) Der Kunde ist im Rahmen seiner Mitwirkungspflichten verpflichtet, uns ausschließlich solches Bild-/Video-/Tonmaterial zur Verfügung zu stellen, das frei von Rechten Dritter ist. Der Kunde stellt uns insoweit von etwaigen Ansprüchen Dritter wegen der Verletzung geistigen Eigentums vollständig frei.

§12 Widerrufsrecht

Wir gehen hier in ‚‚ Teil II – Allgemeine Regelungen für das ,,Businesscoaching‘‘ / das ‚‚Mangercoaching‘‘ / oder alle anderen Firmencoachings‘‘ ausschließlich Verträge mit Unternehmern im Sinne des § 14 BGB ein. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei fernmündlich mit Unternehmern eingegangenen Verträgen.

§13 Datenschutz, Einwilligung in Datenverarbeitung und Kontaktaufnahme

(1) Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns oberste Priorität. Wir informieren daher separat in unserer Datenschutzerklärung über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über die diesbezüglichen Rechte der Betroffenen. Sie bestätigen, unsere Datenschutzerklärung vor Inanspruchnahme unserer Dienste zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein.

(2) Sie willigen widerruflich in die Kontaktaufnahme durch unser Unternehmen im Wege von Fernkommunikationsmitteln ein (z.B. E-Mail, SMS, Telefon, Messenger-Dienste). Sollten Sie einer Kontaktaufnahme durch uns widersprechen, müssen Sie uns dafür eine E-Mail zukommen lassen an: kontakt@andreasbaulig.de. In Ihrer Widerspruchs-E-Mail sind sämtliche Kontaktmöglichkeiten von Ihnen zu benennen, über die wir Sie nicht mehr kontaktieren dürfen. Diesbezügliche Unvollständigkeit geht nicht zu unseren Lasten. Maßgeblich ist der tatsächliche Eingang Ihrer E-Mail bei uns.

(3) Sie willigen widerruflich in die Speicherung und Verarbeitung sämtlicher von Ihnen bei uns hinterlassenen personenbezogenen Daten (z.B. Bewerbungsformular: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, persönliche Interessen, finanzielle Verhältnisse, Hobbies, Charakterfragen) ein. Sie willigen widerruflich in den Einsatz von Cookies innerhalb unserer Dienste, in die Auswertung, Speicherung und Zusammenführung Ihres Nutzerverhaltens sowie in die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer bei uns hinterlassenen personenbezogenen Daten und Nutzerprofile zu Marketing- und Werbezwecken an dritte Unternehmen aus Nicht-EU/EWR-Staaten) ein. Betreffend einen Widerruf gilt Absatz 2 und § 5 unserer Datenschutzbestimmung.

§ 14 Abhalten von Seminaren und Veranstaltungen beim Kunden vor Ort

(1) Sofern der Kunde das Abhalten von Seminaren oder Veranstaltungen von uns vor Ort vereinbart hat, ist Ihre Buchung verbindlich. Der Kunde sorgt für ein passendes Ambiente immer mit einer vorab Besichtigung von einem Vertreter von TS Health Coaching. Der Kunde sorgt für eine angemessene Verkostung aller teilnehmenden Personen.

(2) Der Kunde ist nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes berechtigt, geplante Seminar oder der Veranstaltung abzusagen. Der Kunde ist verpflichtet, uns den wichtigen Grund bereits zusammen mit einer Absageerklärung schriftlich und qualifiziert nachzuweisen. Der Kunde kommt für evtl. durch die Absage zusätzliche entstandene Kosten von TS Health Coaching auf. Diese werden Separat in Rechnung gestellt und dem Kunden schriftlich zugestellt.  

(3) Eine Absageerklärung im Fall des Vorliegens eines wichtigen Grundes muss bis spätestens 48h vor Beginn des Seminars oder der Veranstaltung bei uns in Schriftform eingehen. Sollten die 48h nicht eingehalten werden, behält sich TS Health Coaching vor das Seminar oder die Veranstaltung im vollen Umfang abzurechnen, ohne eine gleichwertige Leistung erbringen zu müssen. Außerhalb der 48h entsteht die Möglichkeit das Seminare oder die Veranstaltungen jeweils einmalig zu verschieben. Alle im Angebot enthaltenen Termine mit TS Health Coaching müssen direkt aber bis spätesten 5 Werktage nach Abschluss des Verkaufs selbständig angefragt und vom Kunden gebucht werden. Der Kunde muss alle Termine innerhalb der im Angebot angegebenen Gesamtlaufzeit bei TS Health Coaching angefragt, terminiert haben und verwendet haben, sonst entfallen diese in vollem Umfang. Sollte diese Frist vom Kunden nicht eingehalten werden, behält sich TS Health Coaching vor nicht alle im Angebot angegebenen Termine abhalten zu können und diese nach eigenem Ermessen und Zeit zu vergeben. Ohne Abzüge der Vergütung versteht sich.

§ 15 Datenschutz

Hier gilt wie unter: AGBs Teil I – Allgemeine Regelungen für die ,,Masterclass‘‘ / ‘‘Werde zum größten Du''  oder alle anderen Coachings für Privatpersonen

(1) 6– Ihre personenbezogenen Daten sind sicher

(2) 12 – Das Recht an den Video-, Audio- und pdf-Dateien

(3) 15 – Was du an Technik und Software für die Teilnahme benötigst

(4) Für die Datensicherheit der gewünschten VIP Support Variante trägt der Kunde die volle Verantwortung, TS Health Coaching ist hier von einer Haftung ausgeschlossen.  

§ 16 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Ausschließlich zuständig für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten zwischen uns und dem Kunden sind die Gerichte in Koblenz. Wir sind jedoch berechtigt, unsere Ansprüche gegen den Kunden auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.

(3) Die Vertragssprache ist deutsch.


Stand 10.09.22

>